Wie alles begann!

Unsere 1. CD 1997 - Eigenproduktion

Was passiert, wenn man in jungen Jahren mehr oder weniger "wilde" Rockmusik von Bands wie Cream, Deep Purple, LedZeppelin, Santana, Wishbone Ash oder auch  Pink Floyd hört, dann auch mal selbst zur "first real 6-string solidbody"(auch Gitarre genannt) greift, über die Jahre in unterschiedlichen Gruppen sein musikalisches Heil sucht und sich dann am Ende wieder auf die besten Jahre der Rockmusik besinnt? 


Man gründet eine Band!


So geschehen anno 1995 in Frankenberg/Eder.
Zunächst nur als einmaliges Projekt gedacht, entwickelte sich "Noch ne´Bänd", wie man sich damals noch nannte, recht bald nicht nur zur unverzichtbaren Droge für die Mitglieder der Band, sondern auch zu einer willkommenen Abwechslung für ein Publikum, das - selbst schon "in die Jahre" gekommen - mit moderneren Musikstilen wie Rap, Rave und Techno nicht mehr viel anfangen kann.



Box of Rocks

CLASSIC ROCK der 70er und 80er

Seit 1995

Es war einfach großartig und wir sind sehr glücklich über diesen schönen Abend!

aktuelle Besetzung

Box of Rocks heute!

Harald Vogler

Kieran Schmidt

Ingo Cron

Norbert Ptaschnik

Hans-Dieter Oetzel

Daniel Panzer

 

(von links)

Besetzung 2010 - BARROCK Frankenberg

Box of Rocks

 

Daniel Panzer

Norbert Ptaschnik

Ingo Cron

Harald Vogler

Dominic Zissel

Dr. Uwe Riess

 

(von links)

Die "Urbesetzung" 1995 - Lokschuppen Frankenberg


Noch ne' BÄND

Harald Vogler

Felix Moschner

Ingo Cron

Konny Künkel

Norbert Ptaschnik

Daniel Panzer

 

(von links)